Wachsenburg Baugruppe: Kreativtankstelle – Hybrides Agenturmodell

AIRTEC 2017: Medialer Schub für die Luft – und Raumfahrtbranche
7. August 2018
Neue Mitte Fürth – Standortkommunikation für mehr Attraktivität
7. August 2018

Herausforderung


SCRIVO Public Relations arbeitet seit Mai 2017 für verschiedene Immobilienprojekte der Wachsenburg Bauchgruppe. Dazu gehören neben dem deutschlandweit beachteten Hochhausvorhaben aus der Feder von worschech architects zwei Projekte in der thüringischen Kleinstadt Arnstadt und das anspruchsvolle Bauvorhaben „Veilcheneck“ im Norden Erfurts. Für eine Gewerbeeinheit im Bauprojekt Veilcheneck soll ein Mieter gefunden werden, der zur Umgebung passt und etwas für alle leistet. Ziel ist es, dabei die Nachbarschaft gekonnt einzubinden. Durch Öffentlichkeitsarbeit soll auf die Fläche aufmerksam gemacht werden.

Kommunikationsansatz


Co-Working, crowd, Pop-Up – SCRIVO Public Relations orientiert sich bei der Konzeptionierung an internationalen Trends. Dazu gehört auch die Befassung mit der Geschichte des Gebäudes, das früher eine Tankstelle war. Daraus entstand die Idee der Kreativtankstelle, ein hybrides Agenturmodell, bei dem Kunst, Kultur, Kochen und crowd verbunden werden sollen und mit dem Öffentlichkeit generiert wird. Das Soft Opening mit Pop-Up Galerie, die es in dieser Form nur 30 Tage geben wird, vereint dabei Kunst und Arbeitsplatz. Das Publikum ist begeistert, die Presse auch. Und wir auch. Deswegen hat Kai Oppel beschlossen, in der neuen Kreativtankstelle auch Quartier zu beziehen.

error: Content is protected !!